Perfekte Kommunikation - Bienen können einander sehr genau mitteilen, wo Nektar zu finden ist
Perfekte Kommunikation – Bienen können einander sehr genau mitteilen, wo Nektar zu finden ist

Geo Magazin Nr. 08/05 Artikel vom 15.6.2005

Perfekte Kommunikation – Bienen können einander sehr genau mitteilen, wo Nektar zu finden ist

Die Entdeckung brachte dem österreichischen Verhaltensforscher Karl von Frisch im Jahre 1973 den Nobelpreis ein: Bienen, so seine Erkenntnis, verständigen sich mittels eines Tanzes, der den Tieren signalisiert, wohin sie fliegen müssen, um zu einer Futterquelle zu gelangen. Die wichtigsten Koordinaten zu Entfernung, Flugrichtung und Ergiebigkeit entnehmen die Insekten speziellen “Tanzeinlagen”: Dazu gehören kreis- oder schleifenartige Bewegungen, die unterschiedliche Intensität des Schwänzelns und Flügelvibrationen sowie die Ausrichtung der Tanzachse in Bezug auf den Sonnenstand. Ein internationales Forscherteam um Randolf Menzel und Uwe Greggers von der Freien Universität Berlin hat erstmals nachgewiesen, wie perfekt diese Informationsweitergabe funktioniert.
+++ mehr +++

Perfekte Kommunikation

Schreibe einen Kommentar