Biene
Biene

GEO Artikel vom 21.1.2003 

Bienen haben, wie andere Insekten auch, ein hervorragendes Navigationssystem.

Eine Biene, die im Zickzack und auf Umwegen verschiedene Blüten besucht, findet anschließend auf direktem Weg zu ihrem Stock zurück.
Dabei orientiert sie sich an optischen Reizen wie Landschaftsmerkmalen, am Sonnenstand und an inneren Signalen, die sie selber während der Flugbewegungen erzeugt.
Das Zusammenwirken dieser vielfältigen Informationen wird “path integration” (Weg-Berechnung) genannt.
Das Wissen um den direkten Weg zurück ist, einmal berechnet und gespeichert, über Stunden und sogar Tage hinweg stabil. Umso überraschender war da die Beobachtung der Arbeitsgruppe des Zoologen Fred Dyer von der Michigan State University in East Lansing: Immer wieder flogen einige Bienen nicht zum Stock zurück, sondern genau in die entgegengesetzte Richtung.
Was war in dieser Zeit mit dem Orientierungssystem der Bienen geschehen?
+++ mehr +++

Der Bauch weist den Weg

Schreibe einen Kommentar